Technische Universität München

Kurzinfo

Wassergekühlte Wasserkühlmaschine RTHF in
hocheffizienter zweikreisiger Ausführung mit stufenlos
geregelten Verdichtern.
2,0 MW Kälteleistung

Gewerke:
Anlagenbau
Kältetechnik
Umwelttechnik
Klima

Lüftung

MSR/DDC/Gebäudeautomation
Schaltanlagen
 Auftragsumfang: 220.000 EUR
 Bauzeit: 3 Monate
 Fertigstellung: Juni 2018
 Inbetriebnahme: Juni 2018
:

Projekt Details

Die Technische Universität München (TUM) ist mit rund 550 Professorinnen und Professoren, 42.000 Studierenden sowie 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der forschungsstärksten Technischen Universitäten Europas.
Ihre Schwerpunkte sind die Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften und Medizin,verknüpft mit den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die TUM handelt als unternehmerische Universität, die
Talente fördert und Mehrwert für die Gesellschaft schafft. Dabei profitiert sie von starken Partnern in Wissenschaft und Wirtschaft. Weltweit ist sie mit dem Campus TUM Asia in Singapur sowie Verbindungsbüros in Brüssel, Kairo,
Mumbai, Peking, San Francisco und São Paulo vertreten. An der TUM haben Nobelpreisträger und Erfinder wie Rudolf Diesel, Carl von Linde und Rudolf Mößbauer geforscht. 2006 und 2012 wurde sie als Exzellenzuniversität
ausgezeichnet. In internationalen Rankings gehört sie regelmäßig zu den besten Universitäten Deutschlands. www.tum.de

Durch die Lieferung und Inbetriebnahme der RTHF-Kältemaschine in hocheffizienter, zweikreisiger Ausführung mit stufenlos geregelten Verdichtern mit insgesamt 2MW Kälteleistung konnte die Kälteversorgung der Technischen
Universität am Standort Garching 2018 weiterhin gewährleistet werden.