Green Roggenkamp Tieftemperaturkältemaschine (bis -50°C)

Tieftemperaturkältemaschine

Die Green Roggenkamp Tieftemperaturkältemaschine, die von Trane Roggenkamp eigenständig geplant, engineered und in Betrieb genommen wird, zeichnet sich durch Effizienz und Umweltfreundlichkeit aus.

 

Allgemein

Sonderbauten werden auf Anfrage für Sie geplant und gebaut. Die Fertigung findet in der firmeneigenen Montagehalle statt.

  • Tiefkälteanlagen bis zu -50°C Kaltwassersoleaustritt mit alternativen Kältemitteln wie CO2 oder Propankaskadenausführung
  • Mehrstufige Kompressionskälteanlagen
  • Kundenwunsch in Länge, Breite & Höhe, Transportvariabel (zerlegte Einbringung)
  • Schallanpassung (Schallhausplanung)
  • Anpassung an die Werksnormen verschiedener Konzerne

 

Kompakter Aufbau

  • Kompaktbauweise oder in Splitausführung als Direktverdampferlösung – ein- oder mehrkreisig. Vormontierte Einheiten, vermindernde Montagearbeiten am Aufstellungsort.

 

Kaskadenschaltung

  • Hohe wirtschaftliche Lösung durch Kaskadenschaltung:
  • 2 verschiedenen Kältemittel jeweils in deren Optimum. Temperaturlösungen bis -45°C Soleaustrittstemperaturen bei höheren Rückkühltemperaturen. (Trockenrückkühler)
  • Wärmepumpenbetrieb bis Heißwassertemperaturen von 65°C.

 

Einsatzbereiche

  • Prüf- und Testkammern in der Automobilbranche, Windkanaltestanlagen aller Art, Schockfrostanlagen uvm.

 

Effi zienter Betrieb

  • Erhöhte Wirtschaftlichkeit durch Economiser-Betrieb; wahlweise in schallgedämmter Ausführung.

 

Verdichter / Kompressoren

  • Die Verdichter als Schraubenverdichter oder Kolbenverdichter.
  • Die Kompressoren wahlweise mit frequenzgeregelten Motoren.
  • Ausführung der Wärmetauscher in Rohrbündelbauart bzw in Plattenaustauscherausführung.

 

Weitere Merkmale:

  • Elektronische Expansionsventile, Heißgasschalldämpfer, microprozessorgeführte Stufenregelung oder entsprechende stufige Lastschaltung.

 

Ökologisch & umweltschonend

  • Die verwendeten Kältemitteln sind ohne Ozonschädigung (ODP= 0) sowie mit möglichst niedrigen Treibhauspotential durch Einsatz von CO2 mit R1234ze Kaskade, oder mit den Nachfolgekältemitteln der herkömmlichen Tieftemperatureinsatzbereiche wie R448a, R449a welche nicht in der Verbotsliste aufgeführt sind und weiterhin Bestand haben.
Produktbild
Kontakt