Green Roggenkamp Gaswärmepumpe (42-90kW)

Green Roggenkamp Gaswärmepumpe

Die Green Roggenkamp Gaswärmepumpe, die von Trane Roggenkamp eigenständig geplant, engineered und in Betrieb genommen wird, zeichnet sich durch Effizienz und Umweltfreundlichkeit aus.

Produktmerkmale

Eine Gasmotorwärmepumpe gesplittet mit Hydrobox

  • In Verbindung mit der Hydrobox lässt sich die Gasmotorwärmepumpe mühelos an wassergeführte Systeme anschließen. So wird sie zum echten Allrounder
  • Die Kombination gewährleistet, dass die Heiz- und Kühlleistung im Wassertemperaturbereich von +6 °C bis max. +50 °C zuverlässig an ein Wassernetz übergeben wird und kommt sowohl bei Neu- als auch bei Bestandsbauten zum Einsatz
  • Die Temperaturen eignen sich sowohl für Industrie-, als auch für Gewerbe- und Prozessanwendungen
  • Gleichzeitiges Heizen und Kühlen mit integrierter Wärmerückgewinnung
  • Leistungsanpassung durch modulierenden Betrieb
  • Erfüllt sämtliche Vorgaben des EEWärmeG und der EnEV
  • Hoher Wirkungsgrad durch Brennwertnutzung
  • Förderfähig und energiesteuerbefreit

Vorteile für die Kunden

  • Geringerer CO2-Ausstoß im Vergleich zu Kessel und Kaltwassersatz
  • Motorabwärme kann im Kühlbetrieb zurückgewonnen und weiterverwendet werden, wodurch gleichzeitiges Kühlen und Heizen (z. B. für Trinkwarmwasser) möglich ist (WRG optional)
  • Kaskadierbar bis in den MW-Bereich
  • Keine Frostschutzmaßnahmen für die Leitungen zwischen Gasmotorwärmepumpe (Außeneinheit) und Hydrobox (Inneneinheit) notwendig
  • Optional ist die komplette Eingabe von Parametern über eine Fernüberwachung möglich
  • Keine Heizunterbrechung im Abtaubetrieb
  • Geringere Betriebskosten im Vergleich zu Kessel und Elektro-Kältemaschinen
  • Geringere Geräuschemission

Hydrobox

Die Energieübertragung vom Kältemittel aus der Gasmotorwärmepumpe auf das Wasser-System erfolgt über einen Plattenwärmetauscher mit einem elektronischen Expansionsventil in der Hydrobox. Die Regelung wird dabei von einem Hydrobox internen Regler vorgenommen.

  • Der Regler bildet die Schnittstelle zwischen der GLT und der Gasmotorwärmepumpe
  • Das integrierte Puffermanagement der HB steuert die GMWP, wodurch niedrige Teillastbereiche vermieden werden und der COP steigt
  • Die Hydrobox kann über 18 Eingangskonfigurationen und Zusatzoptionen an verschiedene Anforderungen angepasst werden
  • Optional ist die komplette Eingabe von Parametern über eine Fernüberwachung möglich
Produktbild

Green Roggenkamp Gaswärmepumpe

Kontakt
Verkauf

+49 (0)89 895146 18