ADAC Hauptverwaltung München

Hansastrasse

Kurzinfo

3,5 MW Kältezentrale für Server, Kühldecken und RLT
1 MW Wärmepumpen/Kältemaschinen mit Nutzung von Geothermie als Wärmesenke oder Wärmequelle.

Anlagenbauer:Caverion
Architekt:Sauerbruch Hutton
Bauherr:ADAC e.V.
Gewerke:Heizung
Kältetechnik
Klima
MSR/DDC/Gebäudeautomation
Regenerative Energien
Wärmepumpen
Auftragsumfang800.000 EUR
Bauzeit3 Jahre 6 Monate
Fertigstellung2011
Inbetriebnahme2012

Projekt Details

Der ADAC hat in München seinen Stammsitz und hat sich selbst mit dem Neubau in der Hansastr. ein neues „Gesicht“ gegeben.

Die Gebäudetechnik ist sehr anspruchsvoll und erfüllt den Wunsch aus regenerativer Energie einen extrem hohen Nutzer-Komfort zu erreichen. So wird Wärme und Kälte mittels direkten Wassertauschern, Wärmepumpen und Kältemaschinen aus dem Grundwasser und den aktivierten Gründungspfählen nutzbar gemacht.

Damit die unterschiedlichen Wärmequellen- und Senken in der bestmöglichen Kombination genutzt werden ist das gesamte Trane Know-How aus Kälte, Klima, Wärme, Luft notwendig.