Monitoring (K.A.S.)

TRANE EVO 24/7

TRANE Monitoring ist eine innovative Dienstleistung von TRANE Roggenkamp, bei der technische Anlagen eines Gebäudes in „Echtzeit“ – rund um die Uhr – überwacht werden.

Ziel dieser Dienstleitung ist eine, über Vor-Ort-Wartungen hinausgehende, lang- und kurzfristige Sicherstellung der Funktion von Kälte- und Klimaanlagen.

Mittels einem Monitoring besteht die Möglichkeit die Einsatzweise kälte- und klimatechnischer Gerätschaften, deren Einbindung in das jeweilige Objekt, sowie das Betriebsverhalten der Gesamtanlage besser zu beurteilen. Mit Hilfe der Ferneinwahl und der damit verbundenen Störmeldeweiterleitung ist es uns möglich, Anlagen über die Nutzungsdauer hinaus zu Überwachen und zu Optimieren.

Energieeinsparpotentiale

Somit wird es möglich frühzeitig Energieeinsparpotentiale zu erkennen, Störanalysen und Optimierungen des Betriebsverhaltens zu erheben und Verbesserungen in Absprache mit unserem Kunden umzusetzen.

Die Kunden-Anlage wird für diese Dienstleistung mittels Router über eine sichere VPN-Verbindung mit unserer TRANE-Zentrale in Krailling bei München verbunden. Wichtige Betriebsdaten der technischen Anlage werden regelmäßig ausgelesen, mitgeschrieben und kontrolliert.

TRANE-Monitoring Basispaket

Das TRANE-Monitoring Basispaket beinhaltet die Installation und Inbetriebnahme der für die Dienstleistung notwendigen Hardware in Form eines durch TRANE gestellten Schaltschranks.

Die Möglichkeit der Ferneinwahl auf die TRANE Geräte inklusive Mobilfunkkarte wird zur Verfügung gestellt.

Somit kann z.B. während einer Inbetriebnahmephase einer Anlage über Ferneinwahl aktiv eine Einregulierung der Anlage vorgenommen werden oder es besteht die Möglichkeit sich im Falle einer Störung an der Anlage auf die Anlage einzuwählen um ggf. schnellstmöglich zu intervenieren.

TRANE Monitoring Evo Analysepaket

Durch das TRANE Monitoring Evo Analysepaket kann festgestellt werden, ob die überwachte Anlage über weite Zeiträume in Ihren angedachten Betriebsparametern arbeitet.

Hierfür werden die Anlagen permanent durch TRANE Spezialisten überwacht und zyklisch wiederkehrende schriftliche Auswertungen zum Anlagenverhalten für den Kunden angefertigt.

Sind auffällige Betriebsparameter vorhanden, die ein sofortiges Handeln erfordern, wird unmittelbar der Betreiber der Anlage durch das TRANE-Monitoring-Team informiert und die Sachlage besprochen. Betriebsausfälle der Anlage werden somit minimiert und ein Maximum an Energieeffizienz wird erreicht.

Produktbild
Kontakt
K.A.S. Kälteautomationssysteme

kas@trane-roggenkamp.de
Telefon: +49 89 895146-51